135. Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Absdorf

Am 11. Februar 2021 fand die 135. Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Absdorf unter Einhaltung der Covid-Maßnahmen im Feuerwehrhaus statt.
Einleitend begrüßte Kommandant Ing. Josef Schachenhuber für die Marktgemeinde Absdorf den Vizebürgermeister Leopold Weinlinger, die beiden Abschnittssachbearbeiter Barbara Mittelhofer und Dominik Firmkranz sowie zahlreich erschienene KameradInnen und Kameraden der Feuerwehr. Er betonte, dass die herausfordernden Zeiten das Gemeinsame und Miteinander stärken und für mehr Zusammenhalt in der Gemeinschaft sorgen und bedanke sich zugleich für das disziplinierte Verhalten jedes einzelnen.
In einer Gedenkminute wurde den im Vorjahr verstorbenen Kameraden Hauptfeuerwehrmann Josef Mantler und Ehrenmitglied Ehrenoberbrandrat Alois Mayer gedacht.
Obwohl der Jahresrückblick 2020 aufgrund der vorherrschenden Covid-19 Situation anders als gewohnt war, wurden durch die KameradInnen der Freiwilligen Feuerwehr Absdorf 3859 ehrenamtliche Stunden geleistet. Nach dem Kassabericht des Kassiers Ing. Thomas Stiedl und dessen Entlastung, berichteten die Chargen und Sachbearbeiter in Kurzform über Ihre Tätigkeiten.
Der Rahmen der Mitgliederversammlung wurde genutzt, um LM Heinrich Handlsberger nachträglich zum 60. Geburtstag zu gratulieren.
Im Jänner 2021 starteten sämtliche Funktionäre in die neue 5-jähringe Funktionsperiode, weshalb den Mitgliedern der neue Dienstpostenplan und die aktuelle Einsatzleiterliste vorgestellt wurde. Es folgte eine Vorschau auf die Vorhaben und geplanten Tätigkeiten in den kommenden Jahren.
Im Anschluss hielt Vizebürgermeister Leopold Weinlinger eine Anspache, in welcher er die gute Zusammenarbeit und geleisteten Tätigkeiten des Kommandos und der Mitglieder in der Abgelaufenen Funktionsperiode würdigte und ist zuversichtlich auf eine ebenso gute Fortsetzung in den nächsten Jahren zählen zu können.

Weitere Beiträge

FFA