Weitere Unwettereinsätze im Einsatzgebiet

Am Sonntagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Absdorf von der Gemeinde alarmiert, den Entlastungsteich in der Hausäckerstraße auszupumpen. Durch die heftigen Regenfälle in den vergangenen Tagen war dieser beinahe voll und um noch Platzreserven für Regenwasser von bevorstehendem Gewitter zu schaffen, wurden gezielte Pumpmaßnahmen mittels zwei Tauchpumpen und einer Tragkraftspritze durchgeführt.

In den frühen Nachtstunden um 21:24 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Absdorf von Florian Tulln zu einem Unwettereinsatz auf die Landesstraße 47 Richtung Inkersdorf gerufen. Hier war nach einem Murenabgang die Straße unpassierbar geworden. Die Straßenmeisterei Kirchberg/Wagram war ebenfalls alarmiert, welche mittels JCP, LKW mit Kran und Kehrmaschine die Schlammmassen beseitigte. Die Freiwillige Feuerwehr Absdorf sorgte für die Sicherheit durch eine Straßensperre und unterstütze die Straßenmeisterei beim Beseitigen des Schlammes in den Ablaufgittern. Nach rund Drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Parallel zu diesem Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Absdorf in die Wohnhausanlage „Gerhard Korner Hof“ zu Auspumparbeiten im Keller der Anlage gerufen. Eine noch im Feuerwehrhaus befindliche Mannschaft rückte umgehend zu diesem Einsatz mit entsprechendem Gerät aus.

Weitere Beiträge

FFA