Tiere in Not

Tiere in Not

Wenn sich ein Tier in einer Notlage befindet, rufen Sie den Feuerwehr Notruf 122! Akuter Handlungsbedarf besteht beispielsweise bei einem Reh, welches in einen leeren Pool gefallen ist oder einer Katze, die in einem Rohr stecken geblieben ist.

Wenn die Notlage nicht derart akut ist, gibt es in Niederösterreich folgende Institutionen für den Tierschutz:

Bei Wildtieren

Wespen

Gerade in den Sommermonaten werden die Feuerwehren immer wieder aufgrund entstandener Wespennester um Hilfe gerufen. Zu diesem Thema wollen wir Ihnen folgende Infos weitergeben:

Die Feuerwehr ist grundsätzlich nicht für die Beseitigung von Wespennestern zuständig. Bewahren Sie bei einer Begegnung Ruhe und ziehen sie Experten heran, eine Entfernung des Nestes ist nicht immer notwendig oder sinnvoll. Wespen sind Nützlinge, welche ähnlich wie Bienen Blüten bestäuben, und die Umwelt wie Ameisen „aufräumen“. In Niederösterreichweit gibt es mehrere private Unternehmen, welche die Entfernung von Wespennestern fachmännisch durchführen. Wir empfehlen jedenfalls einen Preisvergleich, üblicherweise handelt es sich um Pauschalpreise.

Nur in Ausnahmefällen werden Wespennester auch von der Feuerwehr entfernt. Um solche handelt es sich, wenn sich das Nest in direkter Nähe zu Bereichen befindet, die Allergiker nutzen müssen (z.B. Wohnungseingang). Die Entfernung ist in jedem Fall kostenpflichtig.

Quelle: www.feuerwehr-tulln.at

Weitere Beiträge

FFA